Kunstmuseum

Das Kunstmuseum im Ostseebad Ahrenshoop.
Mecklenburg-Vorpommern, Darß/Fischland, 26.04.2016

Kunstmuseum

Das Kunstmuseum im Ostseebad Ahrenshoop.
Mecklenburg-Vorpommern, Darß/Fischland, 25.04.2016

Ahrenshoop

Der Hafen Althagen am Ostseebad Ahrenshoop.
Mecklenburg-Vorpommern, Darß/Fischland, 26.04.2016

Refugee summer school Mahmoud Jad

Mahmoud Jad, age 13, from Syria, participant at the refugee summer school at „lehrreich“ in Berlin-Wilmersdorf. Mahmoud loves reading and writing. The new alphabet is difficult, he says, but playing games makes learning more fun.
Germany, Berlin, 29/08/2016

Refugee summer school Sanas Solimani

Sanas Solimani (middle), age 15, from Afganistan, participant at the refugee summer school at „lehrreich“ in Berlin-Wilmersdorf, together with other asylum-seekers. Sanas dreams of being a pharmacist when she grows up. That’s why she’s spent her summer holiday studying German.
Germany, Berlin, 29/08/2016

Refugee summer school Sanas Solimani

Sanas Solimani (left side), age 15, from Afganistan, participant at the refugee summer school at „lehrreich“ in Berlin-Wilmersdorf, together with other asylum-seekers. Sanas dreams of being a pharmacist when she grows up. That’s why she’s spent her summer holiday studying German.
Germany, Berlin, 29/08/2016

Refugee summer school

Participants at the refugee summer school at „lehrreich“ in Berlin-Wilmersdorf. Learning the local language is a vital step to continuing a disrupted education. Summer schools help keep young refugees on track to join regular school classes.
Germany, Berlin, 29/08/2016

Refugee summer school Mahmoud Jad

Mahmoud Jad, age 13, from Syria, participant at the refugee summer school at „lehrreich“ in Berlin-Wilmersdorf. Mahmoud loves reading and writing. The new alphabet is difficult, he says, but playing games makes learning more fun.
Germany, Berlin, 29/08/2016

Ostseefischerei

Dr. Daniel Stepputtis, vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Kapitän Thorsten Köhn (links) auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Dr. Daniel Stepputtis, vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, beim Messen und Wiegen des Dorsch-Fangs mit dem Fischnetz FLEX auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Fische aus dem Fischnetz FLEX, auf Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Zappelnder Dorsch auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Männer beim leeren des Fischnetzes FLEX vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Einholen des Fischnetzes FLEX vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Männer beim Einholen des Fischnetzes FLEX vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Männer beim Einholen des Fischnetzes FLEX vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Bernd Mieske, vom Thuenen-Institut für Ostseefischerei, auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Gummistiefel und wasserdichte Hose, Ölsachen, auf Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Steuerstand auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Stahlseilrolle für das Fischnetz auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Blick ins Fahrwasser vom Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Fischnetz auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015

Ostseefischerei

Kapitän Thorsten Köhn auf dem Fischereiforschungsschiff Clupea. Hier ist das Schiff unterwegs zum Thema nachhaltige Fischerei in der Ostsee. Konkret geht es um die Reduzierung von Beifang, nämlich um Plattfisch, bei der Fischerei nach Dorsch.
Mecklenburg-Vorpommern, Rostock/Warnemünde, 16.07.2015