Nature inside

Nature inside

Neulich war ich mal wieder in der Berliner Südsee „Tropical Islands“. Es gibt eine Menge begeisterter Gäste und vor allem Kinder scheinen es zu lieben. Vermutlich gibt es auch eine Menge Menschen, die so eine künstliche Tropenwelt irgendwie befremdlich finden …

Bei mir halten sich eine gewisse Faszination und eine weniger optimistische Zukunftsvision die Waage: Das Szenario erinnert mich sehr an den Film „Lautlos im Weltraum“ von 1972. Es geht darin um eine Weltraumcrew, die sich in der Nähe des Saturns um mehrere überkuppelte Gewächshäuser kümmert. Auf der Erde ist die Pflanzenwelt bereits komplett verschwunden … Dieses Science-Fiction-Drama scheint mir in der heutigen Zeit aktueller denn je und ich frage mich, ob es in Zukunft vielleicht viel mehr solcher gewächshausartigen Inseln geben wird, wo man Pflanzen und Tieren Schutz vor Umweltgiften, Klimawandel und Zerstörung bietet. Wo Kinder einen Eindruck davon bekommen, wie es auf unserem Planeten mal ausgesehen hat, bevor es nur noch Wüsten und verseuchtes Land gab …

Hoffentlich nur ein Alptraum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.